Steigende Ansprüche an die Qualiät bedruckter Materialien führen bei Aufträgen, die ohne Qualitätskontrollsystem verarbeitet werden, zunehmend zu Reklamation oder sogar zur Zurückweisung der gesamten Auflage. Die manuelle Druckbildprüfung durch den Drucker ist keine umfassende Lösung und stellt schon aus Kostengründen keine hundertprozentige Qualitätskontrolle sicher.

Jedes Inspektionssystem der VE 4000+ – Reihe kann zur Kontrolle aller Stufen bei der Verarbeitung bedruckter Materialien eingesetzt und flexibel an die jeweiligen Verhältnisse angepasst werden – auf Bogendruck- wie auch Rollendruckmaschinen, Umroller oder anderen Maschinen der Weiterverarbeitung. Die Integrierbarkeit des Inspektionssystems wird in jedem Einzelfall von unseren Spezialisten sichergestellt.

VE 4000+ erfasst das Druckbild mit modernster Aufnahmetechnik. Unabhängig von Druckverfahren und Format wird das Bild stets mit korrekter Geometrie in höchster Qualität aufgenommen und in Echtzeit auf Fehler überprüft. Selbst kleinste Fehler werden zuverlässig gefunden bevor sie zum Problem werden.
Das Druckbild kann mit einer Genauigkeit von bis zu 0,01mm² geprüft werden (abhängig von installiertem System, Maschinentyp und Druckmotiv). Auch die simultane Inspektion von Schön- und Widerdruckseite ist möglich.


Das Vision Experts VE 4000+ Vision-System erkennt Druckfehler zuverlässig.

VE 4000+ erkennt unter anderem folgende Druckfehler:

  • Farbveränderungen: feinste Farbabweichungen, Farbschwankungen ab Delta-E 3, komplett oder teilweise fehlende Farbe, Fehler in Farbverläufen,- ver-schmierungen, -flecken, -spritzer, Durchschlagen von Farbe
  • Wolkigkeit des Drucks
  • Streifen, Blitzer, Verschmutzung
  • Butzen, Tonen, Schmieren, Wassernasen
  • Fehlerhafter Text: Fehlende, verschmierte oder unvollständige Buchstaben, Textteile falsch oder fehlen (mit PDF-Modul), fehlende Zeichen, Fehler in Fremdsprachen (wie Japanisch, Arabisch), zugefallene Zeichen
  • unvollständiger Druck: Druckaussetzer
  • Etiketten fehlen
  • Registerfehler oder -schwankungen
  • Falten, Quetschränder, mechanische Beschädigungen
  • Lackauftrag fehlt oder fehlt teilweise (mit UV-Aufheller und UV-Inspektionsmodul)
  • Stanzfehler: Stanzreste, Text angestanzt
  • fehlerhafte Barcodes
  • Verwechslungen
  • Fehler der Folienveredelung
  • Passerschwankungen

Ihre Vorteile mit Inspektionslösungen der Reihe VE 4000+:

  • VE 4000+ prüft den 100.000sten Druck so exakt wie den Ersten
  • Ist reproduzierbar und bedienerunabhängig
  • Prüft jeden einzelnen Druck vollflächig
  • Verringert den Makulaturanfall
  • Steigert die Produktivität
  • Sichert höchste Qualität