VE 4000+ METAL
100% Druckbildkontrolle für den Blechdruck

Präzise Druckfehlererkennung
VE 4000+ METAL garantiert die präzise Erkennung von Druckfehlern. Butzen, Flecken, Farbspritzer, Schmieren und Tonen, Farbaussetzer, Registerfehler, beschädigte Gummitücher und Druckplatten werden sicher erkannt. Die Fehlertoleranzen sind fein auf Kundenwünsche einstellbar. Das sorgt für reproduzierbare Qualität. Mit der spektralen Farbmessung können Sie mittels Meßflecken an beliebigen Stellen des Bogens sehr feine Farbveränderungen während des Drucks erkennen und gegensteuern.

Das Inspektionssystem VE 4000-Metal überwacht kontinuierlich den Druckvorgang: Jede Tafel, jeden Nutzen, zu jeder Zeit. Die Lösung ist hoch optimiert auf die Anforderung des Metalldrucks und die Bedingungen innerhalb der Drucklinie. Ob Sie Weißblech oder Aluminium bedrucken, 2, 4 oder 6 Farben verwenden, hochglänzende oder matte Motive erzeugen – das System ist dafür optimiert.

Das sind die wesentlichen Vorteile von VE 4000+ METAL:

  • Druckfehler werden im Moment des Entstehens alarmiert
  • Der Maschinenführer kann eingreifen und Serienfehler verhindern, massenhafter Ausschuss wird verhindert, die Qualität steigt
  • Schlechte einzelne Tafeln können automatisch ausgeschleust werden
  • Die Qualität wird gleichmäßiger
  • Kundenreklamationen werden verhindert
  • Durch höhere Qualität bieten Sie mehr Kundennutzen


Defekte Bögen können über Sheet Management Systeme ausgeworfen werden.
(Bild: KBA Metal Print)

VE 4000+ METAL erfüllt sehr hohe Ansprüche und liefert sehr hohe Leistungen

  • Die Bedienung ist sehr schnell erlernbar
  • Das Einrichten eines Inspektionsjobs dauert nur wenige Augenblicke
  • Jobs werden abgespeichert und können wiederverwendet werden
  • Die Visualisierung bietet viele Möglichkeiten wie Live-Zoom, Fehlervergleich, Anzeige der Fehlerhäufung
  • Alle Fehler werden protokolliert und können als Datenbank oder PDF gespeichert werden
  • Gespeichert werden Gut/Schlechtbild, Fehlergröße, – position, -häufigkeit.
  • Fehlerdaten sind über Netzwerk zugreifbar
  • Verschieden abgestufte Alarmlevels: Blinklicht, akustisches Signal, Maschinenstopp
  • Eingriffe des Maschinenführers und seine Kommentare werden protokolliert
  • Makulaturbögen werden automatisch erkannt und nicht protokolliert
  • L*a*b Farbmessfunktion für Farbüberwachung während des Fortdrucks
  • Ansteuerfunktion für Sheet Management Systeme zum Ausschleusen von defekten Tafeln
  • PDF-Datenimport für Stanzdaten
  • Inspektionsleistung bis 9000 Tafeln pro Stunde
  • Tafelformat bis 1200 × 1000 mm

Fehler früher erkennen – Ausschuß vermeiden

Beispiele für erkannte Druckfehler auf Weißblech und Aluminium


Erkannte Druckfehler des VE 4000+ METAL Druckinspektionssystems

Optimierte Kontrolle für den Metalldruck

Die Inspektion bedruckter Blechtafeln ist vielfach schwieriger als die Kontrolle von Verpackungen aus Karton oder Kunststoff. Hochglänzende Produkte, ungleichmäßiger Lauf der Tafeln auf dem Transportband und ungenaue Position der Tafeln während der Inspektion stellen große Herausforderungen. Alle konventionellen Druckbild-Inspektionssysteme versagen hier. VE 4000+ METAL wurde daher speziell für den Metaldruck entwickelt. Hochoptimierte Inspektionsverfahren bewältigen im Verbund mit spezieller LED-Beleuchtungstechnik die Anforderungen. Als Ergebnis erhalten Sie ein zuverlässiges Produkt, das Ihre Erwartungen erfüllen wird.